Losung am Samstag, 26. November 2022, Ich werde wandeln vor dem HERRN im Lande der Lebendigen.Psalm 116,9

Die ev.-luth. Kirchgemeinden Rüsseina, Wendischbora, Raußlitz

Über uns

Ein neues Licht

Mache dich auf, werde licht; denn dein Licht kommt,
und die Herrlichkeit des HERRN geht auf über dir!
Denn siehe, Finsternis bedeckt das Erdreich und Dunkel die Völker;
aber über dir geht auf der HERR,
und seine Herrlichkeit erscheint über dir.
Jesaja 60, 1.2.

Herzlich willkommen auf der Seite unserer drei Kirchgemeinden!

Welch´ gute Zusage liegt über der dunklen Jahreszeit, welch´ gute Worte begegnen uns zum Weihnachtsfest und im neuen Jahr. Es sind Worte, die nicht von uns selbst kommen. Hier berührt uns ein anderer. Er legt seine Hand auf unsere Schultern. Er lockt uns, mit neuer Zuversicht weiterzugehen. Er stupst uns auch einmal von hinten, wo wir stehenbleiben wollen oder es richtig satt haben. Nein, mitten in der dunklen Jahreszeit klingt der Ruf der Engel besonders eindringlich: „Fürchtet euch nicht, siehe, ich verkündige euch große Freude … denn euch ist heute der Heiland geboren!“

In deine Hände das vergangene Jahr und all die anderen zuvor.
Sie sind geblieben, haben sich eingewurzelt in mein Leben.
Haben sich fortgepflanzt in meinen Träumen.
Sind weggetaucht in meiner Vergesslichkeit.
Ich zähle die Jahre. Du hast sie gegeben.
In deine Hände das Kommende.
Ich brauch mich nicht zu fürchten.

(nach G. Engelsberger)

Wir wünschen Ihnen von Herzen, dass die Weihnachtsbotschaft Sie hineinträgt in das neue Jahr 2023 und freuen uns auf stärkende Gottesdienste und Begegnungen.

Schauen Sie sich auf unserer Seite um und entdecken Sie Neues!

Die Kirchgemeinden Rüsseina, Raußlitz und Wendischbora sind regional verbunden mit der vereinigten Kirchgemeinde Leuben-Ziegenhain-Planitz.

Bitte schauen Sie auch hier herein:

Von der Freiheit eines Christenmenschen – Gedanken zur Freiheit in Corona-Zeiten … und auch sonst

Wie selten zuvor bewegt in Corona-Zeiten das Thema „Freiheit“ unsere Gemüter. Wieviel Freiheit steht mir zu? Welche Einschränkungen sind angemessen? Werden wir klammheimlich unserer Freiheit beraubt oder gehören Einschränkungen zur Fürsorgepflicht eines Staates?

weiterlesen

Ihre Kirchgemeinden Rüsseina, Wendischbora und Raußlitz

Ev.-Luth. Pfarramt Rüsseina
Pfr. Dr. Joachim Hahn

Rüsseina, Kirchbergstraße 8
01683 Nossen

035242/68651

035242/669700

joachim.hahn@evlks.de

Kontoverbindung:

LKG Sachsen
IBAN DE37 3506 0190 1667 2090 52
BIC GENODED1DKD

Bitte immer mit Name und vollständ. Adresse + Rechtsträgernummer der jeweiligen Kirchgemeinde
Rüsseina: RT 2343
Raußlitz: RT 2339
Wendischbora: RT 2352

Rückblick Juli und August 2022

veröffentlicht am

Rückblick Mai und Juni 2022

Konfirmation | Kirchenkino | KGV-Treffen | Kantate | Burlage | Himmelfahrt | Pfingsten | Volksliederblasen | Volleyball-Turnier Weiterlesen …

veröffentlicht am

Rückblick März und April 2022

Konfistart | Gemeinderüstzeit | Friedhofseinsätze und Kirchenputz | Konfirmandenvorstellung | Ostern Weiterlesen …

veröffentlicht am

Rückblick Januar und Februar 2022

Nachweihnachtliches Konzert | Taufgedächtnisgottesdienst Weiterlesen …

veröffentlicht am

Gottesdienst zum 1. Advent

1. Sonntag im Advent
Predigtgottesdienst
Die Gemeinden Raußlitz, Rüsseina und Wendischbora feiern den 1. Advent gemeinsam.
Mit Kindergottesdienst
Kollekte: Arbeit mit Kindern unserer Kirchgemeinden
Anschließend Kirchenkaffee
Wochenspruch: "Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer." Sacharja 9, 9a

10:00 Uhr

Kirche Raußlitz

Familiengottesdienst zum 1. Advent

1. Sonntag im Advent
Familiengottesdienst
Kollekte: Arbeit mit Kindern unserer Kirchgemeinden
Anschließend Kaffeetrinken, Basteln
Wochenspruch: "Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer." Sacharja 9, 9a

14:00 Uhr

Kirche Planitz

Advents- und Weihnachtsliederblasen in Starbach

Es ist nun seit Jahren eine schöne Tradition - das Advents- und Weihnachtsliederblasen an der Freiwilligen Feuerwehr in Starbach. Wir sind auch in diesem Jahr mit dem Posaunenchor dabei. Sie sind herzlich eingeladen!

17:00 Uhr

Starbach

Bibelstunde Starbach

16:00 Uhr

bei Gottfried Naumann

Geschichten im Kerzenschein

In einer Zeit sich ständig bewegender Bilder bekommen schöne Vorlesegeschichten einen ganz besonderen Wert. Lasst Euch einladen zu Weihnachtsgeschichten in der kerzenbeleuchteten Kirche Ziegenhain.

17:00 Uhr

Kirche Ziegenhain

Geschichten und Kekse

Nun schon zu einer schönen Tradition geworden - „Geschichten und Kekse“.
Jeden Freitag ab dem 25. 11. (dann 2. 12. + 09. 12. und 16. 12.)
18.00 Uhr im Gemeindehaus Wendischbora -
Lieder, Tee, Geschichten und ... Kekse.
Eingeladen sind natürlich alle, nicht nur die Kinder.

18:00 Uhr

Gemeindehaus Wendischbora